IGKK/IACPIL Tagung – Das IPRG nach 40 Jahren

Lade Veranstaltungen

9. November, 14:00 - 17:00

Sigmund Freud Privatuniversität, Freudplatz 3, 1020 Wien

IGKK/IACPIL Tagung – Das IPRG nach 40 Jahren

09.11.2020, 14:00 Uhr

Ort: Sigmund Freud PrivatUniversität, Freudplatz, 3 1020 Wien

Mit der Tagung wird die Vortragsreihe zum 40. Jahrestag des IPRG nach einer coronabedingten Unterbrechung abgeschlossen. Im Rahmen der Tagung wird auch die Festschrift »40 Jahre IPRG« präsentiert, welche die Vorträge der Reihe und der Tagung enthält.

Die Veranstaltung findet vor Ort statt und wird live im Internet übertragen. Details zur Anmeldung für den Livestream werden auf igkk.org bekannt gegeben.

Privatautonomie und IPR

14:00 Florian Heindler: Begrüßung und Vorstellung der Festschrift »40 Jahre IPRG«

14:15 Axel Flessner: Die Methode des IPR für den innereuropäischen Rechtsraum – Gedanken über Tatbestand und Rechtsfolge der Kollisionsnorm

14:45 Helmut Heiss: Rechtswahlfreiheit – Ausgewählte Fragen nach österreichischem, europäischem und transnationalem Kollisionsrecht

Diskussion

Kaffeepause

Der Grundsatz der stärksten Beziehung

16:15 Gerte Reichelt: Einführung

16:30 Andreas Schwartze: Der Grundsatz der stärksten Beziehung aus rechtsvergleichender Sicht

17:00 Martina Melcher: Der Grundsatz der stärksten Beziehung – Damals und Heute

Diskussion

Anmeldung unter: office@igkk.org

 

Einladung PDF Download: IGKKIACPIL Tagung – Das IPRG nach 40 Jahren