Legal Protection of Vulnerable Adults in Central and Eastern Europe

Lade Veranstaltungen

28. November 2023, 16:00 - 19:00

Universität Wien (Hauptgebäude), Mariella Blau Saal

Universitätsring 1
Wien, Wien 1010 Austria
+ Google Karte anzeigen

Veranstaltung Navigation

Die Interdisziplinäre Gesellschaft für Komparatistik und Kollisionsrecht (IGKK) veranstaltet eine Konferenz, die den rechtlichen Schutz hilfsbedürftiger Erwachsener in Mittel- und Osteuropa zum Gegenstand hat. Die alternde Bevölkerung und die Zunahme altersbedingter Krankheiten erfordern eine verstärkte Auseinandersetzung mit den rechtlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit schutzbedürftigen Erwachsenen. Neben den Herausforderungen, die sich infolge einer alternden Bevölkerung stellen, sind auch andere hilfsbedürftige Gruppen rechtlich zu schützen. Eine vergleichende Analyse der geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen für den Schutz hilfsbedürftiger Erwachsener ist unerlässlich, um Erkenntnisse über effektive Lösungen zu gewinnen und Bereiche zu ermitteln, die weitere Aufmerksamkeit erfordern.
Diese Konferenz beschäftigt sich daher mit dem Schutz hilfsbedürftiger Erwachsener in Mittel- und Osteuropa, auch unter Berücksichtigung grenzüberschreitender Aspekte. Masha Antokolskaia und Bea Verschraegen, renommierte Expertinnen auf dem Gebiet der Rechtsvergleichung und des Internationalen Privatrechts, werden die komplexen Zusammenhänge in Bezug auf den Schutz hilfsbedürftiger Erwachsener näher beleuchten.

 

16:00–16:05
Begrüßung
Matthias Lehmann (IGKK, Universität Wien / Radboud Universiteit Nijmegen)

16:05–16:10
Moderation und Einführung
Matthias Neumayr (IGKK, Vizepräsident des Obersten Gerichtshofs)

16:10–16:50
Comparison of Vulnerable Adults‘ Protection in Central and Eastern Europe
Masha Antokolskaia (IGKK, Vrije Universiteit Amsterdam)

16:50–17:15
Diskussion

17:15–17:45
Kaffeepause

17:45–17:50
Moderation und Einführung
Matthias Lehmann (IGKK, Universität Wien / Radboud Universiteit Nijmegen)

17:50–18:30
Conflict of Laws Regarding the Protection of Vulnerable Adults
Bea Verschraegen (IGKK, Universität Wien)

18:30–18:55
Diskussion

18:55
Abschließende Bemerkungen
Florian Heindler (IGKK, Sigmund Freud Universität, Wien)

 

Die Einladung zur Konferenz finden Sie hier.

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.